Letzte Punktspiele:
Fr, 12.10.18
WOR H3 - SF Gmund-Dürnbach 6 8 : 3
Nächste Punktspiele:
Di, 16.10.18
WOR J1 - TSV Rottach-Egern e.V. 1896 2
WOR H2 - SF Bichl 1
Nächster Termin:
Sa, 15.12.18
15-18 Uhr Weihnachtsturnier. Anschließend Vorweihnachtliches Beisammensein (Halle reserviert)
H3 gewinnt mir 8:3 gegen Gmund 6
[ eingetragen am Sonntag, 14.10.2018 um 21:38:57 Uhr von Simon Huber ]
Am Freitag konnte sich die H3 mit Simon Huber, Christian Beiler, Attila Toth und Ruzena Olahova erfolgreich durchsetzen.
Attila und Ruzena konnten ihr Doppel gewinnen und für einen ausgeglichenen Spielstand nach den Doppeln sorgen.
Die Einzel waren hart umkämpt:
Von neun Spielen wurden Vier erst im fünften Satz entschieden und nur Zwei nach drei Sätzen.
Einzig Christian musste sich der gegnerischen Nummer 1 und Attila der gegnerischen Nummer 3 geschlagen geben.

Punkte: Simon Huber (2), Christian Beiler (1), Attila Toth (2,5), Ruzena Olahova (2,5)
WOR H2 vs. WOR H1 2:8
[ eingetragen am Mittwoch, 10.10.2018 um 09:42:03 Uhr von Marcus Gebauer ]
Das vereinsinterne Derby zwischen der H1 und der H2 wurde gestern mit 8:2 zugunsten der H1 entschieden. Wieder musste sich die H2 nicht verstecken und konnte wie auch schon in der Vorwoche 13 gewonnene Sätze für sich verbuchen. Während die H1 mit Andi Gabriel als Ersatz für Andi Praller angetreten ist, versuchte die H2 in ihrer Standardaufstellung ihr Glück. Dass Taye und Marcus jeweils ein Einzel für sich entscheiden konnten war das Maximum was an diesem Abend aus Sicht der H2 herausgeholt werden konnte. Wir sahen gute Spiele von allen Beteiligten mit interessanten Taktikwechseln zwischen den Sätzen. Mit dem Plastikball ist das nun deutlich sichtbarer als jemals zuvor...
Jugend gewinnt in Warngau mit 8:6
[ eingetragen am Dienstag, 09.10.2018 um 22:07:39 Uhr von Simon Huber ]
Die Jugend konnte ihr erster Spiel der Saison für sich entscheiden. In Warngau sicherte sich die Jugend die ersten Punkte der Saison.
Samuel, Philipp, Domenic und Abdul meisterten das schwierige Spiel und konnten alle wichtige Punkte zum Sieg beitragen.

Punkte: Samuel Krista (3), Philipp von Hülsen (1,5), Domenic Bartl (2,5), Afolabi Abdulrahman Salami (1)
Sehr gute Leistung der Herren 1: 8:2 Sieg gg Dietranszell
[ eingetragen am Samstag, 06.10.2018 um 21:24:30 Uhr von Uwe Feickert ]

Mit einer konzentrierten Leistung sicherte sich die H1 den zweiten Sieg der laufenden Saison gegen spielstarke Dietramszeller und eroberte damit die zwischenzeitliche Tabellenführung. Anstelle von Andi Hofreiter spielte Oyewole Taye Salami, für den, derzeit in herausragender Form, kein Gegner stark genug zu sein scheint. Und so ging es auch mit zwei deutlich gewonnenen Doppeln (Christian u. Taye; Andi P. und Uwe) in das Match. Mit dieser Sicherheit im Rücken wurde das Punktekonto durch 2 Einzelsiege im vorderen Paarkreuz und 4 Einzelsiege im hinteren Paarkreuz auf die erforderlichen 8 Punkte aufgestockt.

Christian Wagner (2,5), Andi Praller (0,5), Uwe Feickert (2,5), Oyewole Taye Salami (2,5)

H2 verliert zum Saisonstart bei Tölz 2 mit 2:8
[ eingetragen am Donnerstag, 04.10.2018 um 21:42:06 Uhr von Marcus Gebauer ]
Als Aufsteiger in die Bezirksklasse B startete letzten Montag die H2 mit einer 2:8 Niederlage beim TV Bad Tölz 2. Der Gegner trat mit 3 Spielern mit einem TTR Wert zwischen 1400 und 1500 Punkten an während in unseren Reihen alle bis auf Taye unter 1300 Punkten angesiedelt sind. Somit war die Niederlage nicht wirklich überraschend. Dennoch zeigte sie uns, dass wir spielerisch gar nicht so weit von unserem Gegner entfernt lagen. Nur aus taktischen Gesichtspunkten war Tölz in manchen Bereichen cleverer. Mit etwas Geschick hätte es auch ein 5:8 gegen uns sein können, nachdem sich Raimund nach einer 2:0 Satzführung gegen Oyebode leider noch geschlagen geben musste. Das darauffolgende und nicht mehr in die Wertung einfließende Spiel hatte Taye gegen Bokor bereits mit 3:0 für uns entschieden. V.a. die Leistung von Taye war an diesem Abend eine taktische Meisterleistung. Das spezielle Sprungverhalten der neuen Plastikbälle hat er schon vollends verinnerlicht wodurch er seine 2 erspielten Punkte scheinbar mühelos erzielen konnte.
Herren 1 erreicht im Pokal die 2. Runde
[ eingetragen am Mittwoch, 03.10.2018 um 09:29:07 Uhr von Uwe Feickert ]
Die H1 hat gestern 4:1 gegen Königsdorf 4 gewonnen und zieht damit in die 2. Pokalrunde ein. Es spielten Marcus Gebauer, Robert Kneuer und Uwe Feickert. 
Gelungener Saisonauftakt: H1 gewinnt 8:3 in Bichl
[ eingetragen am Samstag, 29.09.2018 um 07:55:07 Uhr von Uwe Feickert ]

Die H1 ist mit einem 8:3 Auswärtsieg in die neue Saison gestartet. Auch der Einstieg in das Spiel in Bichl gelang mit 2 gewonnenen Doppeln. Im vordereren Paarkreuz taten wir uns jedoch schwer. Hier war der gewohnt stark aufspielende Fink nicht zu schlagen und auch Mair setzte sich in einem Einzel durch. Insofern war es wichtig, dass im hinteren Paarkreuz die Einzel an den TSV gingen. Danke an Taye, der für Christian Wagner spielte.

Andi Hofreiter (1,5), Andi Praller (1,5), Uwe Feickert (2,5), Oyewole Taye Salami (2,5)

H3 gewinnt gegen Otterfing 2 mit 8:3
[ eingetragen am Montag, 24.09.2018 um 15:36:25 Uhr von Simon Huber ]

Die H3 konnte sich gegen die neu gegründete Mannschaft Otterfing 2 mit 8:3 durchsetzen.
Dabei gelang es diesmal beide Doppel zu sichern. Nur bei den Einzeln musste sich Attila gegen den gegnerischen Einser nach sehr knappen Sätzen geschlagen geben. Auch Peter und der neu hinzugekomme Jozsef Nagy mussten jeweils ein Spiel abgeben. Alle anderen Spiele konnten jedoch gewonnen werden.

Punkte: Simon Huber (2,5), Attila Toth (1,5), Peter Schmidt (2,5), Jozsef Nagy (1,5)

H3 gewinnt in Warngau mit 8:3
[ eingetragen am Mittwoch, 19.09.2018 um 10:34:34 Uhr von Simon Huber ]

Die H3 hat in Warngau gegen die 4. Mannschaft mit 8:3 gewonnen.
Die Doppel hatte man sich noch geteilt. Das erste Doppel mussten Simon und Christian leider abgeben. Das Zweite konnten Attila und Heinz jedoch für uns entscheiden.
Ähnlich setzten sich die Einzel fort: Simon unterlag der Nr. 2 und Chris der Nr. 1, jedoch gewannen Attila und Heinz gegen Nr. 3 und Nr. 4.
Dann in der zweiten Runde kamen auch Simon und Christian in Fahrt und konnten ihre Einzel entscheiden. Ab diesem Moment ist kein Spiel mehr verloren gegangen und am Ende stand das Ergebnis von 8:3 fest.

Punkte: 
Simon Huber (2), Christian Beiler (1), Attila Toth (2,5), Heinz Jochner (2,5)

© 2003 - 2018, Marcus Gebauer, TSV Wolfratshausen